Freitag, 18 Juli 2008 22:17

Der Übungsleiter bei den 11 Freunden

Beitrach bewerten
(0 Stimmen)

Der Übungsleiter der Alten Riege war bereits Gast bei den Kollegen der 11 Freunde in der Rubrik Stammplatz.

Das Interview wurde im April 2008 geführt und ist in der 11 Freunde Ausgabe #78 (Mai 2008) auf der Seite 49 erschienen.

ulle 11freunde 200x267

Dein erstes Stadionerlebnis? In der Saison 1970/71 das Stadtderby gegen Phönix Lübeck.

Dein schönster Moment? Die beiden Aufstiege in die 2. Liga und das Pokal-Halbfinale 2004 gegen Werder Bremen.

Das größte Trauma? Die jetzige Situation. Fehlt nur noch, dass der Verein gelöscht wird, das wäre der schlimmste Moment meines Lebens.

Was sagt die Familie? Die sagt gar nichts mehr, außer dass ich bekloppt bin.

Mit wem gehst du ins Stadion? Mittlerweile kennt mich ja jeder. Das hört sich vielleicht etwas angeberisch an, aber ich bin jetzt schon so lange dabei.

Dein ewiger Held? Gleich zwei: Lutz "Wanderdüne" Schwerinski und natürlich Knipser Daniel Bärwolf.

Du bist ein reicher Russe. Welchen Spieler würdest du deinem Klub kaufen? Ich würde den Verein übernehmen. Uns fehlen ja nur etwa 400.000 Euro, um uns zu retten.

Und wer darf seine Koffer packen? Von den derzeit handelnden Personen: alle.

Gib deinen Senf dazu!

Und wehe: keine Pöbeleien unter der Gürtellinie und keine politisch extremen Äußerungen hier!

100 Jahre VfB

Frischer Senf

Beliebteste Beiträge